19.02.2020

19.02.2020

Heute morgen bin ich erst einmal ganz normal aufgestanden. Wie immer um 05:00 Uhr.

Ich bin dann noch etwas liegen geblieben mit Naomi.

Mir kam die Idee mal zu versuchen einen Bus später zu fahren. Also mit dem Stadtbus um 08:00

Uhr.

Ich nutzte die Seit am PC etwas etwas auszudrucken.

Um 07:30 ging ich dann duschen und bin dann zum Stadtbus der dann auch einigermaßen

pünktlich kam.

Am Nordring wo auch die gleichnamige Bushaltestelle ist, hab ich auf den sprinterbus gewartet.

Der Bus kam zu spät genau um 15 Minuten.

Ich rief in der Klinik an und sagte Bescheid das ich etwas später komme.

Ich war nur ein paar Minuten später da aber noch pünktlich zur morgenrunde die schon

angefangen hat.

Nach der Morgenrunde hat eine Krankenpflegerin mit uns

ABC Gesund gemacht.

Dort wird beschrieben was wir beachten müssen damit es uns besser geht.

Endlich mal ein Kurs der was bringt.

Am Freitag wird daran weiter gearbeitet.

Danach haben wir Oberarzt Visite.

Mir war egal was er mich fragt. Ich will einfach nur noch die Klinik verlassen.

Ich fragte wann ich endlich entlassen werde. Die Therapeutin sagte nur das es noch keinen

 

Termin gibt.

Na toll dachte ich und merkte schon das es mir reicht.

Ich ging raus und setzte mich auf einen Sessel und haute mir die hacken auf die Knie. Das war

mir so egal.

Eine andere Pflegerin sah es und fragte ob alles ok ist “ nö” sagte ich. Wenn etwas ist soll ich

mich melden.

Kurz danach 11:20 ging ich raus.

Jetzt haben wir 11:30 Uhr. Bin am schreiben und würde am liebsten meine Sachen packen und

gehen und auch nicht wieder kommen.

Hunger hab ich schon wieder nicht. In den letzten 3 Tagen habe ich nicht hier gegessen.

Das tolle ist, Nächste Woche Montag haben wir Rosenmontag. Alle Arbeitskollegen haben von

der Werkstatt frei. Und ich muss hier in die Klinik.