21.02.2020

21.02.2020

Auf dem Weg zur Klinik gestern, habe ich einen wutanfall gehabt.

Im Wald habe ich einmal geschrien und dabei meine linke Hand blutig gekratzt.

 

Nach dem ich gesternin der Klinik mitgeteilt habe das ich diese beenden möchte, merkte ich

 

selbst das ich ein Fehler mache.

Aber ich komme so einfach nicht mehr weiter.

Naomi hat mir gestern klar gezeigt das sie nicht zufrieden ist. Sie hat mehrmals in ihr eigenes

Bett kepinkelt.

Heute ist mein letzter Tag in der tagesklinik.

Ich hab ein ungutes Gefühl dabei. Wut auf mich weil ich nicht weiter komme.

Warum bin ich nicht in einer anderen Gruppe eingestuft worden?

Auf jedenfalls werde ich schauen das ich noch wo anderster hin komme.

Neuen Spruch der zu mir passt

„Verbind mir die Augen, ich komm!’ blind zurecht

Kenn’ jeden Winkel hier längst auswendig

Fühl’ mich dort fremd, wo mein zuhause ist

Ob’s wieder besser wird, glaub’ ich nicht” – https://www.myzitate.de/heimat/?src=share

 

13.30

 

Wochenend verabschiedung

Immer Freitag werden alle verabschiedetdie die Klinik verlassen.

Heute bin ich auch dabei.

Natürlich werde ich den ein oder anderen vermissen nicht nur Therapeuten.

Um 12 Uhr bis 13:15 Uhr war Ergo.

Ich wollte mal mit Aquaellstifte malen die ich mir mitgebracht habe. Die Therapeutin zeigte es

mir und es macht mir Spaß.

Gleich fahreich bis nordring und laufe zu Nicole.

Nicole weiß nicht das ich heute schon mein letzter Tag habe.

So mal schauen wie es mir gleich geht.