26.08.2019

26.08.2019

 

Morgen,

 

Freitags machen wir immer eine Gruppenrunde.

Gesagt wurde zum Beispiel das am Dienstag über zwei Personen geredet wurde

die nicht da waren.

Ich konnte mir denken das einer davon ich war, weil mir ging es am Dienstag nicht

gut und bin zu Hause geblieben.

Ich habe ein schönes Wochenende gehabt.

Am Freitag war ich kurz in der Stadt etwas erledigen.

Zu Hause habe ich meine Wohnung sauber gemacht.

Am Samstag gegen 11 Uhr bin ich in die Stadt gegangen und habe mir

flechtschnürre gekauft. Eine Arbeitskollegin habe ich getroffen. Wir sind dann

gemeinsam mit meiner Unterstützerin zu meiner Freundin gefahren.

Wir fuhren zu mir. Denn die A. U. W. Wird 10 jahrealt.

Verschiedene Projekte wurden gemacht.Tanzen.

Eine Sitzgruppe aus Paletten.

Eine Feuertonne herstellen.

Salate und Dipps herstellen für das Essen.

Gegen abend war das Fest vorbei. Meine Freundin und die Arbeitskollegin und ich

fuhren mit einer anderen unterstützerin alle nach Hause.

Zu Hause habe ich dann meine Freundin angerufen.

Am Sonntag fuhr ich um 9 Uhr 15 zu meiner Freundin.

Wir wollen ins Schwimmbad nach Borken.

Im Schwimmbad haben wir sogar zu Mittagessen. Das Geld haben wir vom Vater von meiner Freundin bekommen.

Wir blieben von 10 bis 16 Uhr. Später haben wir noch an einer Tankstelle ein Eis gegessen.

Um 19 Uhr 10 bin ich mit dem Anruf Sammel Taxi nach Hause gefahren.