31.12.2020

Wir haben jetzt 18 Uhr 30 gleich.

 

In knapp 6 Stunden ist das neue Jahr 2021 da.

In diesem Jahr ist es etwas besonders. Wegen Corona darf man nicht gross feiern und Böllern zum teil auch nicht.

Das liegt auch daran, das beim Raketen steigen manachmal Unfälle geschehen.

Unsere Krankenhäuser sind wegen Corona schon überlastet.

 

Naomi und ich wir gehen es ganz gemütlich an.

Naomi schläft viel und ich versusche wach zu bleiben.

Nachher werde ich Silke anrufene.

Schlafen kann ich sowieso nicht, weil ein Nachbar so laut musik an hat ( hat es angekündigt) das man es im ganzen Haus hören kann.

Im Fernsehen läuft nichts besonderes so richtig weis ich auch nicht was ich machen soll heute abend.

Vielleicht werde ich auch irgendwann auch einschlafen ist mir egal.

 

Beim Wäsche hoch auf dem Dachboden bringen, habe ich heute die Wohnstätte vorbei laufen sehen ( einen teil davon).

Was mich sehr gefreut hat, das Tanja auch dabei ist.

Ich hab sie begrüsst mit viel abstand.

 

Alle die dies lesen wünsche ich

 

einen Guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt gesund und möge alle Wünsche in Erfüllung gehen.

 

Euer Christian Schmalbach