22.10.2020

Moin Gestern hatte ich Schmerzen und kribbeln an den Fingern aber so stark das ich kaum was in der Hand halten konnte. In der zns in Borken beim Neurologe habe ich erst einen Termin bekommen am 5 Januar. Deswegen bin ich gestern einfach zu Hause geblieben. Meine Motivation zum Arbeiten ist bei Null. Am liebsten würde ich nur noch zu Hause bleiben und nichts mehr machen. Gestern war meine haushaltskraft und hatte bemekelt das die katzen Toilette eigentlich nicht ins Schlafzimmer gehören. Aber in meiner Wohnung ist sonst kein Platz. Außerdem muss ich mit den angeblichen giftigen dämpfen leben. Wo wir gerade beim Thema sind. Putzt man den Boden mit heißen oder mit kalten Wasser? Ich immer mit heißen Wasser damit schmutz wirklich weg ist. Sie macht es immer mit kalten. 13:56 Seit 2 Stunden habe ich Kopfschmerzen über meinen Augen. Jetzt weiß ich auch warum, das Wetter ändert sich gerade. Ich bin sehr wetterfühlig. In der Gruppe ist es heute schön ruhig, bin ich froh. Auch die die immer am meckern ist wegen Lohn und so ist früher nach Hause. Heute vormittag hatte ich noch Gespräche mit meinem Gruppenleiter. Ich erzählte ihm wie es mir aktuell in der Gruppe geht. Und ich erzählte ihm auch was mit einem Arbeitskollegen passiert ist. Genauso habe ich ihm gesagt das meine Motivation bei Null ist. Ich bin froh wenn ich nach Hause komme.

19.10.2020

11:05 Das Wochenende ist vorbei. Charly und Naomi hatten sich wie immer in der Wolle. Der Höhepunkt war das charly einen ganz grossen Vogel gefangen hatte. Den er auf der Terrasse die Flügel raus gerissen hatte. Ich habe versucht mich am Wochenende so gut wie möglich mich von der Woche zu erholen. Es viel mir schwer. Auch das Kochen. Nur Sonntag Abend habe ich schnitz mit Nudeln sosse und Salat gegessen. Wenn ich daran denke, charly ins tierheim zu bringen, tut das mir sehr weh. Ich habe heute ständig Bilder vor den Augen wie ich ins tierheim gehe und ihn dort lasse. Werde ich ihn wieder sehen? Es wird ziemlich ruhig werden wenn er weg ist. Das Spielzeug kann ich dann auch weg räumen den Naomi spielt damit nicht. Ich habe Angst vor dem Tag wenn charly ins tierheim geht. Was ich mir vorgenommen habe ist, er bekommt ein kleines Paket mit als Erinnerung z. B. Eine decke, Leckerlis, katzenfutter und Spielzeug. Wärend ich dies schreibe laufen mir die Tränen herunter. Ich muss jetzt wieder zur Arbeit bis dann.  

15.10.2020

09.04 Ich bin heute sehr gereizt und angespannt. Meine Laune ist im Keller. In der Werkstatt geht mir gerade alles irgendwie auf die Nerven. Jeder hackt irgendwie auf jeden herum. Ein Arbeitskollege brauchte eine leere kleine graue Kiste. Er selbst ist auf einen Rollator angewiesen. Ein weiterer Kollege hat das gemerkt und sagte ich gehe im Lager gucken. Ich finde er hat das im normalen Ton gesagt. Eine Person meinte er müsse das in einem vernünftigen Ton sagen. Mein Arbeitsplatz ist auch belegt da gerade eine Vorrichtung von lebe dran montiert ist. Da wir ja Abstand nehmen müssen müsste ich einen anderen Arbeitsplatz nehmen. Jetzt montieren ich hinterräder. Das ist auch ok. Eine Gruppenleiter in die auch Kurse macht, hat gerkt das es mir nicht so gut geht. Ich habe ihr gesagt das ich sehr gereitzt bin. Eine Arbeitskollegen sagte wir haben ja bald Wochenende. Ich habe für mich gesagt „welches Wochenende? Für mich bringt ein Wochenende nichts“. Sie sagte wenn was ist soll ich in den maschinraum gehen. Seit gestern Abend habe ich wieder mit meinem Magen Probleme. Das kenne ich schon. Ursache ist zu viel Kohlensäure. Wenn ich nach Hause komme trinke ich stilles Wasser und Fenchel Tee. Heute Abend kommt Tobias. Ich fühle mich zur Zeit in der Werkstatt nicht wohl. Immer wieder corona hier und corona da. Es nervt. Es reicht wenn wir Radio an haben und da es immer wieder kommt. Sind wir eigentlich in der Gruppe eine Gemeinschaft? Oder was? Das ist nicht wirklich eine Gemeinschaft. Besonders wenn so ein Kommentar kommt wie :“draußen hätte ich mehr verdient“ dann soll sich der jenige mal sich fragen warum er hier ist. Er oder sie sollen froh sein das es eine wfbm gibt und das sich Menschen dafür einsetzen das wir, die aufgrund ihrer Probleme einen Ansprechpartner haben und auch Arbeit haben. Draussen ist die Arbeit noch schwieriger. Und wenn man vergleicht was man hier verdient plus noch Rente bzw. Grundsicherung dann hat man meist genauso viel Geld. Aber viele verstehen das nicht. Welcher Chef nimmt sich Zeit und redet mit einem wenn man Probleme hat? Ich glaube fast keiner. Es macht einfach keinen Spaß mehr. Vorhin dachte ich daran das diese Problem gar nicht gab als ich noch in Borken war. Ich fühle mich nicht wohl gerade.

13.10.2020

07:58 Ich habe lange gebraucht einzuschlafen. Aufstehen wollte ich gar nicht. Ich bin hochgradig gereizt.

12.10.2020

09:02   Ich bin wieder arbeiten. Auf der Arbeit darf ich wieder türdichtung zu schneiden. Ich merke zunehmend das ich müde und Kopfschmerzen bekomme aber auch das schwindelgefühl ist wieder da. Mal sehen wie es am Rest des Tages wird. Bis dann.   13:05   Die Müdigkeit ist jetzt so schlimm das ich gleich einschlafe. Ich kann die Augen kaum aufhalten.   15:45   Endlich Feierabend. Mir geht es nicht gut. Schwindelig und Müde.

11.10.2020

00:49 Uhr Hi Bin gerade am PC und bearbeite die Seiten von Naomi und Charly. Als ich im Netz was gesucht habe für Naomis seite habe ich was gefunden wo ich zu weinen anfieng. Mein Tisch ist direkt neben dem Sofa. Naomi lag gerade drauf und hat wohl gemerkt das ich ziemlich an weinen bin. In letzter Zeit habe ich mehr und mehr angst davor das Naomi nicht mehr da sein könnte und ich zu wenig Zeit habe für sie. Sie ist eine gute Freundin, und wenn sie nicht mehr da ist, weis ich nicht wie es überhaupt weiter gehen soll. Zur Zeit ist es sowieso schwierig für mich. Mitten am Am Tag verliehre ich plötzlich kraft Wach zu bleiben und fange an zu ziittern. Die Tabletten die ich ja neu bekommen habe wirken zwar gut, aber machen auch sehr müde. Ich habe immer noch das gefühl ich drehe mich kreis. Jeder tag gleich. Nichts neues und immer das gleiche. Ich habe auch irgendwie keine lust mehr zu nichts. Dennoch, gehe ich Montag arbeiten und hoffe das ich es schaffe durch zu halten. Mittwoch muss ich Urlaub machen, weil Charly und Naomi zum Tierarzt gehen sollen. Mit Nicole habe ich aktuell kein Kontakt, dafür aber mit Silke aber überwiegend per whats app. So ich muss glaub ich auch mal langsam ins bett. gute nacht.

15.09.2020

Hi   Habt ihr auch manchmal das Gefühl das die luft raus ist. Aber richtig? Ich fühle mich richtig ausgebrannt. Leer. An manchen Tagen fühle ich mich als hätte ich nicht geschlafen. An manchen Tagen sogar richtig schlapp und kann einfach nicht aufstehen. Ich muss mich richtig zwingen in zur Arbeit zu gehen. Jetzt muss ich mich auch noch entscheiden so langsam was mit Charly passieren soll. Ich glaube nicht, das er hier bleiben oder in ein ausengehege ziehen kann. Charly greift immer wieder Naomi an. Meine Meinung zu Corona ist immer noch die gleiche. Ich würde den Virus herein lassen und ihm noch eine Tasse Caffee anbieten. Mir ist es auf jedenfall was passiert. Jeder Tag ist irgendwie der gleiche Tag für mich.

08.09.2020

11 30 Gleich Mittagspause Ich Kämpfe gerade mit der Müdigkeit. Auch schwindelig und irgendwie komisch ist es mir. Würde am liebsten nur schlafen. Heute morgen hatte ich bildungsplangespräch. Es wird geschaut das ich einen Kurs mit Ernährung machen kann.   Ich überlege ob ich zu heitwert gehe. Ich fühle mich nicht so gut. Aber schon wieder krank und zu Hause bleiben? Bin nicht so begeistert.  

06.09.2020

Hi Die letzten Wochen waren turbulent, anstrengend, hektisch, nervig. vorletzte Woche wollte ich von Donnerstag bis Sonntag letzte Woche mal auspannen. Das liegt daran, weil ich gemerkt habe ich habe keine Lust richtig arbeiten zu gehen, das ging soweit das ich irgendwie angst hatte. Aber warum? es gab keinen Grund von der Arbeit angst zu haben. Auch ist bei mir die luft raus. Das mit Nicole ist beendet, also die Beziehung und auch die Freundschaft. Die sachen habe ich schon zusammen gepackt. Seit einer Woche am Donnerstag , gibt es ein Kater mehr im Haushalt. Sein Name ist Charly. Er ist noch sehr jung und stellt die ganze Wohnung auf den Kopf. Ich lief gerade an der Mozartstrasse entlang und kam vom Einkauf. Da sah ich ihn an einem Seitenweg herauskommen und wollte auf die Strasse laufen. Natürlich bin ich sofort rüber zu ihm und da war es passiert. Ab dem Zeitpunkt lief er mir hinter mir her. Ich suchte mit ihm sein Zuhause aber keine Suchte ihn. Also nahm ich ihn mit. Da ich aber nicht wusste ob er irgendwelche tiere hat, lies ich ihn draussen. Ab diesem Zeitpunkt war er immer in der Nähe und lebte im Gebüsch. Ich rief Tasso an und meldete ihn. Den Katzenhilfe Verein habe ich auch bescheid gesagt. Mittwoch diese Woche waren wir beim Tierarzt dort wurde er kasstriert und gechippt. Er kam irgendwie rechtzeitig in mein leben. Jeder weis welche Angst ich habe wenn Naomi nicht mehr da sein sollte. Ich denke mal, das Charly und ich uns treffen sollten, soll so passieren. Ich werde ihn nicht abweisen. Ich denke darüber nach das ich ihn behalten werde. Naomi und Charly haben sich auch angefreundet und es tut mir sehr weh wenn ich morgen früh zur Arbeit gehen muss. Irgendwie ist aber die Angst immer noch da vor der Arbeit und ich weis nicht wieso das so ist. Auch habe ich das gefühl, das mir der Urlaub nichts gebracht hatte in den letzten Tagen. Bis dann.

18.08.2020

08:36   Obwohl ich gut geschlafen habe, bin ich sehr müde. Irgendwie genervt und doch unruhig. Ich würde mich am liebsten ins Bett legen und schlafen. Gestern um 18:30 kam dann noch Tobias und gingen noch zu Bank und anschließend zu Lidl. Auf der Arbeit mache ich gerade beim Traktor rein. So bis dann