01. Juli 2020

01. Juli 2020

12 Uhr 30.

Bin seit Montag zu hause, weil es mir nicht so gut geht. Am Montag war ich ja bei meiner Hausärztin um das abzuklären. Sie stellte fests das es vielleicht an meinen Allergietabletten liegen könnte. Mitlerweile denke ich eher, das es an was anderem liegt was ich ja auch schon geschrieben habe. Letze Nacht habe ich wieder mal nicht so gut geschlafen. Manchmal Träume ich von Personen die ich im Traum nicht erkennen kann. Aber irgendein Gefühl oder zustand löst es in mir aus. Ich bin dann am nächsten tag am überlegen zu wem dieser Charakter oder zustand den ich da gefühlt habe zu passen könnte. Wie auch in der letzten Nacht. Anscheinend habe ich in der letzten Nacht von einer Arbeitskollegin geträumt die in der Wohnstätte gemen wohnt geträumt. Selsam. Nun ja, jetzt aber zurück zur realen welt, leider. Heute ist ein scheiß Wetter, nur am regnen. Ich war schon in der Stadt heute morgen und hab Geld geholt. Gleich werde ich einwenig aufräumen. Heute Nachmittag kommt noch mein Unterstützer vorbei. Hunger? keinen. Auch keine Lust zum Kochen. Noch nicht einmal irgendwas in den ofen zu schieben. Gestern und auch heute hat Silke gefragt ob ich komme weil sie ein Problem mit dem Handy hat. Natürlich werde ich nach heiden kommen. Naomi hat bei dem Wetter keine Lust nach draussen zu gehen was ich auch verstehen kann. Bin aber auch froh das sie das nicht tut, dann brauche ich mir schon mal keine sorgen um sie machen. Jetzt werde ich erst mal was tun bis später.

22 Uhr 48.

Ich werde gleich ins Bett gehen aber mit Kopfschmerzen. Die habe ich schon eine paar Stunden und wurden immer schlimmer. Ich habe vorhin aber eine Paracentamol genommen jetzt ist es schon besser geworden aber sie sind immer noch da Gegen 15 Uhr 30 bin ich mit meinem Unterstützer zu Lidl gefahren und war dort einkaufen. Mit Silke habe ich auch per Whats app gesprochen und hat nochmal nachgefragt ob ich am Samstag komme, natürlich. Also bis dann und gute nacht.

 

29. Juni 2020

29. Juni 2020

6 Uhr 48.

Eigentlich müsste ich jetzt schon mit duschen fertig sein. Ich bin aber so kaputt und müde das ich auf dem Sofa liege. In der Nacht welzte ich  mich nur hin und her. Irgendwie konnte ich nicht einschlafen, heute mache ich ein Tag Urlaub. Ich rufe gleich in der Werkstatt an und nehme einen Tag Urlaub.

Bis dann

 

 

26.06.2020

26.06.2020.

der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird in der Burloer Straße (L600) in der Nähe des Kreishauses an den Brücken über die Bocholter Aa Sanierungsarbeiten durchführen. Dazu ist für den Zeitraum vom 26.06.2020 bis zum 11.07.2020 eine Vollsperrung der Burloer Straße im Bereich der Brücken vorgesehen. Alle Buslinien, die normalerweise diesen Bereich passieren, müssen eine Umleitung nehmen und Haltestellen müssen verlegt werden.

Die Linie R54 fährt ersatzweise die Haltestelle „Nordring“ an, da die Haltestellen „Kreishaus“ und „Kettelerstraße“ nicht bedient werden können. Die Haltestelle „Alte Mühle“ wird angefahren, es ist jedoch mit einer kleinen Verspätung aufgrund der Umleitung zu rechnen.

Der Stadtbus 853 bedient ersatzweise die Haltestelle „Finanzamt“ (auf dem Nordring), da die Haltestellen „Kreishaus“, „Kettelerstraße“ und „Nordring“ nicht angefahren werden können. Die Haltestelle „Neumühlenallee“ wird bedient, es ist jedoch mit einer kleinen Verspätung aufgrund der Umleitung zu rechnen.

Für die Linien R76 und 753 wird auf dem Nordring (Höhe Haus-Nr. 65) eine Ersatzhaltestelle aufgebaut. (Quelle: https://www.bus-und-bahn-im-muensterland.de/de/aktuelles/geplante-stoerungen/Stadt-Borken-Sperrung-Burloer-Strasse-Aenderungen-fuer-die-Linien-R54-R76-853.php)

Update am 11.07.2020
Es hat sich herausgestellt das die nächste Haltestelle von der alte Mühle die angefahren wird, am Nordring ist. Was für ein Schwachsinn ist das denn.

 

24 Juni 2020.

24 Juni 2020.

8 Uhr 47.

Ich bin müde.

Das liegt am Wetter. Es soll ja richtig warm werden in den nächsten Tagen.

Ich könnte am liebsten nach Hause fahren und mich wieder in mein Bett legen.

 

Ich bin auch irgendwie nicht so ganz gut drauf und genervt.

Hab zu nichts Lust und jeder Tag ist immer gleich.

Ich wünschte     naja egal.

 

18 Uhr 06.

es wurde sogar heute richtig warm. Circa 28 Crad.

Aber morgen soll es noch wärmer werden.

Vorhin war eine Betreuerin hier. Wir haben uns gut unterhalten.

In dem Bus in dem ich ich sitze, geht mir der Busfahrer ziemlich auf die Nerven.

Heute hat er keine Klimaanlage an gemacht, weil gestern ein Mitfahrer gemeint hat das es besser währe die Fenster zu öffnen.

Was kam dabei heraus, es war zu warm. Eindeutig wurde beschlossen das morgen die Klimaanlage an ist.

Was ich nicht so ganz verstehe, heute wollte jemand ein Brett so gross wie A3 Blatt mitnehmen.

Der Fahrer sagte das er es normalerweise nicht mitnehmen darf, weil er nur ein Personenbeförderungsschein hat, und kein Speergut transportieren darf.

Morgen werde ich mal nachfragen was davon stimmt, würde mich nämlich mal interressieren.

Auf der arbeit ging es so. Wir waren heute nur zu dritt. Eine Mitarbeiterin geht mir etwas auf die nerven gerade. Nach Möglichkeit versuche ich nicht hin zu höhren und konzentriere mich auf meine Arbeit.

Sie meinte zum Beispiel, das wir also die Beschäftigten, ärger bekommen weil wir nicht arbeiten oder rumlaufen, aber die Gruppenbetreuer herumlaufen.

Zu diesem Augenblick war aber der Gruppenleiter sehr beschäftigt, den er hatte einen LKW ausgeladen mit Hilfe eines Gabelstablers. Am liebsten würde ich meinen Gruppenleiter mal sagen er soll einfach mal nichts machen mal sehen was dann passiert. Denn die Gruppenleiter haben viel Verantwortung gegenüber von uns. Auserdem müssen sie dafür sorgen das wir alle genug arbeit haben. Und würde keiner den Gabelstabler bedienen, würde der LKW Fahrerer einfach wieder fahren und wir hätten keine Arbeit. Die Abrechnungen für die Arbeiten müssen gemacht werden, und auch überhaupt muss jemand als Aufsicht da sein.

So, und jetzt sag mal einer die tun nichts?

Vor wenigen Minuten war eine Putzkraft da, und hat gesagt sie kommt morgen um 17 Uhr zu mir.

So, ich werden mich erst mal von diesem Tag erhollen.

Bis morgen.

21 Juni 2020

21 Juni 2020.

20 Uhr 41.

Hi. Ich bin sehr nervös wegen morgen.

Obwohl ich alles kenne. Aber ich denke mal das liegt so einwenig daran wie beim Urlaub. Ich habe mich zusehr glaube ich an den alltag gewöhnt, und jetzt wieder eine Veränderung.

Mein Bulli fährt morgen um 7 Uhr 30.

Heute Mittag gab es von Netto Schnitzel von Tillmann. Die sind gar nicht lecker die holle ich auch nie wieder.

Silke hat sich vorhin gemeldet. Sie ist noch bei ihren Eltern ich konnte die Mutter im Hintergrund hören.

Gegen 20 Uhr heute abend habe ich nochmal in der Ausenwohngruppe angerufen aber sie war noch nicht da.

Eine Mitbewohnerin hat gesagt, Silke kommt erst am Donnerstag diese Woche.

Ich werde jetzt gleich noch einwenig spielen und dann gehe ich ins Bett damit ich ausgeruht bin.

 

20 Juni 2020

20 Juni 2020.

Gestern musste ich weinen ich war traurig. Mir ging es nicht so gut. Nächste woche beginnt wieder der Alltag auch in der corona Zeit.

Wir müssen dann mit Mundschutz zur Werkstatt fahren.

Meine Laune ist auch heute nicht so gut.Kennt ihr das Lied von Max Giesinger Legenden? genau so fühle ich mich und was dort gesungen wird. Wer das lied nicht kennt werde ich den Link hier einfügen.

26.05.2020.

26.05.2020.

Moin.

Wir haben gleich 7 Uhr morgens.

Ich habe wieder nicht so gut geschlafen, obwohl ich um 23 Uhr ins Bett gegangen bin.

Mir ist bewusst geworden, das ich in diesem Jahr einen richtigen beschissenen Geburtstagsurlaub habe.

 

Denn in dieem Jahr wollte ich meinen Geburtstag im Juni feiern. Wie im letzten Jahr, und wieder nach Fagus gehen.

Wegen dem Corona geht das leider nicht.

Unseren Urlaub dürfen wir nicht zurück nehmen wurde mir gesagt.

Heute habe ich viel vor.

Ich fahre gleich mit dem Stadtbus zur Werkstatt und hole dort Strickbretter ab.

Danach zum Tierarzt von Naomi, ich muss dort noch 8 Euro bezahlen.

Im Anschluss fahre ich nach Heiden zu Nicole und Jenny.

Mit Jenny will ich ein kleines video machen für Tanja.

Danach geht es zurück nach Borken.

Um 16 Uhr 30 muss ich noch zum Hausarzt und hole ein Rezept ab.

Allgemein ist meine Laune im Keller wegen der ganze Geburtstagssache.

Gut, gefeiert hätte ich nicht, aber ich wollte halt eben Fagus besuchen.

Ich währe auch nirgends wohin gefahren, weil man kommt hier sowieso nicht weg.

Bis dann.

 

11 Uhr 40.

 

Ich war gegen 11 Uhr wieder hier.

Spühlte  das Geschirr weg.

Zu Mittag gab es nur Toast mit Speck und ein hart gekochtes Ei.

Um 15 Uhr fahre ich zum Billig Baumarkt. Dort möchte mal schauen ob die Nägel oder was ähnliches haben, um bei meiner Terrasse was aufzuhängen, ohne das ich Bohren muss.

Das mit dem Strickrahmen hat heute doch nicht funktioniert. Sie waren noch  nicht in der Werkstatt angekommen.  Morgen früh rufe ich noch mal an, und fahre eventuell dann dort hin.

Direkt im Anschluss fahre ich  nach Heiden, und bringe Karin und Nicole dann den Strickrahmen.

 

17 Uhr 50.

War gerade noch bei der Lebenshilfe.

Um 15 Uhr bin ich mit dem Stadtbus bis zur Kettelerstrasse gefahren.

Dort ist der Billig Baumarkt und Futterhaus.

Ich wollte im Billig Baumarkt ein Klebenagel zuschneidbare Tischdecken kaufen. Beides hatten sie nicht.

Im Futterhaus habe ich Naomi ein neues Baldrian Spielekissen gekauft.

Ich hatte nicht viel Zeit, denn ich musste um 15 Uhr 45 mit dem Bus wieder nach Gemen weil ich um 16 Uhr 30 einen Termin hatte um mein Rezept abzuhollen.

In Gemen angekommen, hatte ich aber noch 30 Minuten Zeit und setzte mich auf eine Parkbank.

 

Pünktlich zur Abhollung war ich auch da, und die Ärztin kam perönlich heraus.

Sie wollte nur wissen wie es mir geht und ob alles In Ordnung ist.

Danach ging ich sofort zur Apotheke.

Da ich jetzt 30 Minuten zeit hatte bis der Stadtbus kam, bin ich dann bei schönem Wetter nach hause gelaufen.

Um 19 Uhr ruft nicole an.

23.05.2020.

23.05.2020.

Ja, Corona ist immer noch da.

Wir dürfen zwar inzwischen mehr, aber die Risikogruppe darf noch nicht arbeiten.

Einige Mitarbeiter der Werkstatt sind arbeiten natürlich mit Schutzmasnahme.

Gestern war ich bei Berthold in der Wohnstätte bzw. wir haben uns draußen getroffen.

Wie in letzter Zeit üblich, musste ich ein Formular ausfüllen in dem Gefragt wird ob ich erkältet bin ob ich Vorerkrankung habe und wo ich genau wohne und wen ich besuchen möchte.

Berthold geht es gut.

In den letzten Tagen habe ich viel in der Wohnung gemacht.

Wer meint ob es mir nicht langweilig ist in der Zeit, Nein, gar nicht.

 

Obwohl ich keinen Ausflug mache oder Fahrrad fahre. Ich hab immer was zu tun.

Entweder mit Naomi schmussen, oder ich spiele an der PS4 Landwirtschaftssimulator 19 oder schaue fern oder ich bearbeite meine zahlreiche Filme die ich habe.

Das einzige was mir etwas auf die Nerven geht ist, das ich nicht so einkaufen bzw. shoppen kann wie ich gerne möchte weil mein Haushaltsgeld eingeteilt wird.

Trotzdem bin ich froh wenn ich wieder arbeiten gehen kann.

Was mich aber sehr nervt ist ich habe im Juni urlaub eigentlich würde ich den gerne verlegen aber das dürfen wir nicht.

Regelmässig kommt Herr Meyer von der Lebenshilfe Borken und unterstützt mich.

Allerdings da ich ja zu hause bin, habe ich viel zeit und gehe alleine Einkaufen. Daher gehen wir dann spazieren oder setzten uns auf meine neu gestaltete Terrasse.

Naomi geht es so weit gut. Man merkt das sie sich freut das ich den ganzen Tag zu hause bin.

Nicole ist seit Mittwoch abend zu hause bei Ihren eltern.

Silke seit dem 09. Mai ( einen Tag vor ihrem Geburtstag).

In unerem Haus nervt mich zur zeit sehr, das unsere schwarze Tonne überquillt weil wir alle zuhause sind. Aber ich denke mal, das einige auch nicht ihren Müll nicht richtig sortieren.

 

11:00 Uhr.

Ich habe bei mir ja bei schönen Wetter die Terrasse auf. Ok heute ist es nicht gerade warm, aber es geht.

Naomi hat die Vorliebe nach Draussen zu gehen und zu beobachten.

 

Heute kam sie auf einmal mit einem kleinen Vogel nach Hause.

Und ging sofort ins Schlafzimmer unter das bett damit.

Ich habe vom Wohnzimmer aus mit Leckerlies gelockt. Gerade so hat es geklappt ich glaube ihr war klar was ich vorhabe.

Natürlich habe ich sie gelobt und nicht mit ihr geschimpft.

Nachdem ich die Schlafzimmertür hintermir zu gemacht habe, holte ich mit einem Besenstiel den toten Vogel hervor.

 

Dieen habe ich in ein Küchengeschirrtuch eingewickelt und sofort nach draussen in die Biotonne gebracht.

Gestern noch, haben Thomas und ich darüber gesprochen ob Naomi schon mal was mitgebracht hatte.

30.03.2020

30.03.2020

 

Hi

 

Ich hoffe allen die gerade zu hause sind, geht es so weit gut.

Corona hat uns im Griff aber wir schaffen das.

Bitte bleibt so weit zu hause wie es gesagt wird.

Leider geht es mir nicht so gut.

Normalerweise bin ich es gewohnt zu hause zu sein auch über mehrere Tage aber heute nicht.

Liegt aber auch wahrscheinlich daran, das ich nicht so viel Geld im nächsten Monat zur Verfügung habe um das zu machen was ich vor habe.

Naomi und ich brauchten wegen Katzenfutter, Katzenstreu, Tabletten für sie und mich mehr geld als üblich.

Anfang nächsten Monat habe ich daher nur 70 Euro zur Verfügung .

Mein Gestzlicher Betreuer will ich nicht anrufen denn ich habe schon so viel in diesem Monat extra bekommen.

 

Heute nachmittag um 14 Uhr kommt mein Unterstützer und wir gehen spazieren.

Ich mache gerade meine Internetseite weiter.

Leider habe ich falsch gesichert und einige alte sachen sind weg.

Wer diesen Blog lesen sollte und langeweile hat, kann mich gerne anrufen.

Bis dann.

 

27 Februar 2020.

 

27 Februar 2020.

 

Moin

Heute morgen bin ich genervt.

Ich wollte heute vor der Arbeit im netto etwas einkaufen. An der Kasse war ein Mann der mit

seiner netto app bezahlen wollte. Aber das ging nicht da die Internetleitung bei netto zu

 

langsam war. Die Sachen die ich kaufen wollte musste ich auf dem Band liegen lassen da ich

keine Zeit zum warten hatte. Die Kassiererin kam ja auch nicht auf die Idee eine weitere Kasse

zu öffnen.

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit musste ich wieder einmal umsteigen. Das nervt ganz

schön. Die Fahrerin kannte noch nicht einmal den Weg.

Wir haben jetzt 09:04 mir ist es gerade etwas zu viel geworden in der Gruppe.

Mir geht es gerade nicht so gut. Bin genervt und gereizt und meine Laune ist im Keller.

Zwei beschäftigte diskutieren wieder einmal über den Lohn.

Ich sehe das so:

Ich bekomme zwar 100 Euro weniger dafür aber einen geschützten Arbeitsplatz und

Betreuung.

Man muss die gesamten Einnahmen sehen. Erwerbsminderungsrente bekommt man glaube

ich auf dem öffentlichen Arbeitsmarkt nicht.

Wenn man auf dem öffentlichen Arbeitsmarkt ist muss man auch Lohnsteuer und Co

bezahlen hier nicht.

 

Hier wird nicht unter Druck gearbeitet.

Die Fahrt zur Arbeit wird bezahlt auf dem öffentlichen Arbeitsmarkt muss man den meistens

selbst bezahlen.

 

Ich bin froh hier zu sein. Egal was die anderen sagen.

Nächste Seite » « Vorherige Seite