26.04.2021

Hi

08:30

Ich war jetzt 1 Woche zu Hause.

Am Montag ging es mir nicht so gut und hab Urlaub genommen.

Am Dienstag bin ich so müde aufgewacht das ich sitzend auf dem Sofa eingeschlafen bin und ich den Bus verpasst habe.

Mittwoch bis Freitag hätte ich Urlaub.

Donnerstag habe ich einen Termin gehabt bei meiner psychaterien.

Ich sagte ihr das ich keine Lust mehr habe zu arbeiten und das ich mich nicht mehr wohlfühle weder bei der Arbeit noch zu Hause. Ich habe einfach keine Lust mehr. Jeder Tag ist gleich, aber auch irgendwie keine Lust zu nichts.

Schon gestern habe ich gemerkt das ich keine Lust habe diesen Montag zu arbeiten.

Ich vermisse fagus. Besonders viele mit denen ich mich immer gut verstanden habe.

Am liebsten würde ich schreien und einfach abhauen. Ich weiß nicht wie ich das sonst ausdrücken soll. Vielleicht erwarte ich zu viel.

Ich warte irgendwie darauf dass ich einfach in Luft auflösen kann.

Meine psychaterien hat gesagt das dies wegen corona sein kann und das es jetzt erst bei mir auf die psyche schlägt.

Irgendwie bin ich auch mit mir selbst nicht zu Frieden. In der Wohnung fühle ich mich eingeengt. Am liebsten würde ich alles raus schmeißen.

Am wochenende habe ich alle 3 alexas weg getan und IP TV Kiste auch und hab mich an die sät Schüssel angeschlossen.

In der Wohnung ist alles vollgestellt ich fühle mich nicht mehr wohl.